Zertifizierte Wildkräuterexperten-Ausbildung - Kräutervilla 2

Kräutervilla
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zertifizierte Wildkräuterexperten-Ausbildung

 
ZERTIFIZIERTE
WILDKRÄUTER-EXPERTEN
AUSBILDUNG
in WÖLLERSDORF-STEINABRÜCKL
Kulturheim Feuerwerksanstalt
Heimgasse 10/1. Stock
mit   Gabriela Baderer,
Kräuterpädagogin,        
Ernährungstrainerin, Jägerin
und Teamtrainerin
  
ab   Frühjahr 2019
  
       
 
Kosten der   Ausbildung:
1 Modul sind jeweils zwei Tage  
von 10 – 18 Uhr, Beitrag: € 190,-
incl. Skripten und Material
Bei Buchung aller 10 Module
€ 1.710,-  &  € 50,- Prüfungsgebühr,
Anmeldung:
Gabriela   Baderer,
Tel.: 0680/3258627
Mail: g.baderer@gmx.at
Anmeldeschluss   2 Wochen vor
Kursbeginn.
  

  
             
       
  
       
Das Wissen um die Wildkräuter ist hoch im Trend. In dieser kompakten 10-modulartigen Ausbildung, wird Kräuterkunde für den Hausgebrauch angeboten. Es geht nicht um ausgefallene oder gar seltene Pflanzen, sondern um Pflanzen, welche die Menschen auf Schritt und Tritt begleiten, die überall zu finden sind und die oft aus Unkenntnis zum unerwünschten, nutzlosen Kraut degradiert werden. Jeder sieht sie, keiner kennt sie. –
Gerade diese Pflanzen sind es, die durch ihre Vitalität, Anpassungsfähigkeit und Ästhetik faszinieren und durch ihr Aroma und ihren Gehalt an sekundären Inhaltsstoffen eine schmackhafte Delikatesse sind. Geben wir unser Kräuterwissen, wie in früheren Zeiten, an unsere nächste Generation weiter oder bauen Sie sich zu Ihrem Beruf ein zweites Standbein auf.
Nach der Ausbildung zum Wildkräuterexperten stehen Ihnen in diesem Bereich folgende Tätigkeitsfelder offen:
  • Abhalten von Seminaren, Workshops, Vorträgen
  • Leitung von Kräuterkochkursen
  • Durchführung von Kräuterexkursionen
  • Kräuterexkursionen mit Schulen und Kindergärten
Inhalt   der Ausbildung:
Die Ausbildung geht über ein ganzes Vegetationsjahr und je nach Jahreszeit werden wir die Wildkräuter, Wildfrüchte und Wurzeln kennenlernen, diese bestimmen, sammeln und verarbeiten.
Das Schwergewicht der praktischen Verarbeitung liegt bei der Kulinarik. Selbstverständlich werden die Möglichkeiten der natürlichen Körperpflege, der Naturkosmetik, der volksheilkundlichen Anwendungen sowie altes Kunsthandwerk in den Modulen behandelt.
Tipps zur Weitergabe des erlernten Wissens an Kinder und   Erwachsene ist ebenfalls Teil der Ausbildung.
  

  
            
       
 
Am Prüfungstag ist ein Vorbereitetes Pflanzenportrait zu präsentieren und eine schulmäßige Kräuterexkursion in Kleingruppen durchzuführen.

Es besteht auch jederzeit die Möglichkeit, die Module einzeln zu buchen. Nach jedem Modul
wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Um ein Zertifikat zum Wildkräuterexperten zu erhalten, ist die Teilnahme an allen 10 Modulen und die Ablegung der Prüfung notwendig.

Eine Anmeldung zu den einzelnen Modulen und zu den Infotagen ist zwei Wochen vor Beginn erforderlich.
            
       
Infotage zur Ausbildung:
Fr. 02. Nov. 2018 von 18-20 Uhr
Sa. 26. Jän. 2019 von 17-19 Uhr
Do. 28. Feb. 2019 von 18-20 Uhr
Termine am Wochenende:
Samstag u. Sonntag von 10-18 Uhr
Modul 1   30. & 31. März 2019
Modul 2   04. & 05. Mai 2019
Modul 3   22. & 23. Juni 2019
Modul 4   27. & 28. Juli 2019
Modul 5   24. & 25. August 2019
Modul 6   14. & 15. September 2019
Modul 7   19. & 20. Oktober 2019
Modul 8   23. & 24. November 2019
Modul 9   25. & 26. Jänner 2020
Modul 10 – 22. & 23. Februar 2020
Prüfungstag – 14. März 2020
Termine am Wochentag:
Donnerstag u. Freitag von 10-18 Uhr
Modul 1   21. & 22. März 2019
Modul 2   09. & 10. Mai 2019
Modul 3   13. & 14. Juni 2019
Modul 4   11. & 12. Juli 2019
Modul 5   29. & 30. August 2019
Modul 6   19. & 20. September 2019
Modul 7   24. & 25. Oktober 2019
Modul 8   14. & 15. November 2019
Modul 9   23. & 24. Jänner 2020
Modul 10 – 20. & 21. Februar 2020
Prüfungstag – 26. März 2020
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü